Herzlich willkommen Lukas!

Von Christoph

6. September 2017

Seit Anfang September wird unser Team durch Lukas unterstützt.
Der gebürtige Odenwälder studiert aktuell „Medien- und Informationswesen“ in Offenburg. Für sein studienbegleitendes Praktikum wollte er Agenturluft schnuppern, und so war es nicht verwunderlich, dass seine Bewerbung bei uns eintrudelte.

Ziel dieses Pflichtpraktikums – bei Reizwerk im Bereich Development – ist das Sammeln von möglichst vielen Einblicken in die praktische Medienwelt. Durch Lukas‘ Interesse an Informatik sowie auch Konzeption und Design bot sich eine Digitalagentur optimal für ein solches Praktikum an.

Fragt man Lukas nach seinen Beweggründen weswegen er sich für Reizwerk entschieden hat, so nennt er vor allem das offene und freundliche Miteinander, das er auch bei seinem ersten Kennenlern-Gespräch schon so erfahren hatte.

"Die ersten Eindrücke bestätigten das Bild eines modernen und harmonischen Arbeitsumfelds, in dem die ehrliche Kommunikation zwischen den Mitarbeitern erwünscht ist. Die flache Hierarchie ermöglicht auch einen Blick "über den Tellerrand" hinaus, wodurch sich das Gelernte aus einem interdisziplinären Studiengang sehr gut in der Praxis anwenden lässt."

Für die Dauer seines Praktikums wird Lukas unser Entwicklerteam tatkräftig bei kleineren und auch größeren Projekten unterstützen. Da bloß "Kaffee kochen und Post sortieren" für ein Praktikum dann doch nicht das Wahre sind, wird er bei uns ein festes Teammitglied sein und somit auch mit relevanten Aufgaben beauftragt.

Natürlich hat Lukas ganz klare Ziele hinsichtlich seines Praktikums. So möchte er den Arbeitsalltag in einer modernen Digitalagentur kennenlernen, mehr über die Webentwicklung erfahren und dahingehend Fähigkeiten und Kenntnisse ausbauen, den Prozess eines Kundenprojektes von der Konzeption bis zur Veröffentlichung mit zu verfolgen.
Und am Ende des Praktikums, das bis zum Februar 2018 gehen wird, wird er auch wissen, ob seine berufliche Zukunft tatsächlich in diesem Bereich liegen wird.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und dass Lukas uns nun für 6 Monate tatkräftig unterstützen wird.

Eine Antwort verfassen