Sommerfest 2017: Quadtour durch den Odenwald

Von Christoph

21. August 2017

Unser diesjähriges Sommerfest stand ganz unter dem Motto „Action“. Gemeinsam mit den Kollegen von REIZPUNKT tauchten wir in die Welt des Quad Ridings ein und fuhren dazu nach Limbach im Odenwald.

Für fast alle von uns eine gänzlich neue und sehr spannende Erfahrung! Nach einer – durchaus wichtigen – Einweisung in die Regeln und Grundlagen des Quadfahrens, stieg jeder auf sein eigenes Gefährt, das bereits bei unserer Ankunft auf uns wartete. Ein wenig Herzklopfen war bei manch einem schon dabei, doch wir waren bereit etwas  Neues zu erleben!

Nach einer kleinen Übungsfahrt auf unseren Quad Buggys wagten wir uns in den öffentlichen Verkehr und fuhren eine schöne Tour durch die Dörfer und Wälder des Odenwalds. Neugierige Blicke von Anwohnern und Passanten blieben da natürlich nicht aus, ob der Lärmpegel wohl schuld daran war?
Nach etwa einer Stunde auf dem Asphalt, bei dem es dem ein oder anderen nicht schnell genug ging, kamen wir wieder an unserem Startpunkt an – und waren heilfroh, dass es unterwegs keinen Crash gab. 😉

Danke an das tolle Team von Quadtouren-Odenwald für die Betreuung und gut geführte Tour!

Zum Abschluss des Tages hatten wir uns dann ein deftiges Abendessen verdient. So kehrten wir im Mosbacher Brauhaus ein und ließen den Tag bei leckeren Odenwälder Schmankerln, lekerem Bier und anderen Drinks ausklingen.

Kommentare

Stefanie
13. September 2017 um 9:07

Super wars! 🙂

Eine Antwort verfassen