Server-Side-Tracking: Warum es die Zukunft der Datensammlung und -nutzung ist

Christoph Jakob im Portrait
Von Christoph

Das digitale Marketing w√§chst seit Jahren so schnell, dass es nicht genug Werbepl√§tze f√ľr alle Werbetreibenden gibt. Die Verknappung der Ad-Spaces erschwert das Erreichen von Kunden und macht Online-Marketing zunehmend teurer.

Zusätzlich hat die Blockierung von Third-Party-Cookies durch Apple in Safari und iOS-Geräten das Tracking der Websitebesucher erheblich eingeschränkt, wodurch Unternehmen Schwierigkeiten haben, wertvolle Nutzerdaten zu sammeln.

Dar√ľber hinaus installieren √ľber 40% der Nutzer Ad-Blocker auf ihren Ger√§ten, die Third-Party-Tracker automatisch blockieren. Das f√ľhrt zu einer sinkenden Datenqualit√§t, da ein erheblicher Teil der Nutzeraktivit√§ten nicht erfasst wird.

Aktuelle Herausforderungen im digitalen Marketing

Viele Unternehmen haben gro√üe Schwierigkeiten, den Werbeplattformen Daten entlang der gesamten Buyer Journey zur Verf√ľgung zu stellen, die f√ľr optimale Online-Marketing-Performance unerl√§sslich sind. Mit strengeren Datenschutzgesetzen wie der DSGVO in Europa riskieren Websitebetreiber rechtliche Konsequenzen, wenn sie Third-Party-Tracking ohne ad√§quate Nutzereinwilligung verwenden. Auch das Senden und Speichern von Daten bei Dritten kann zum Risiko werden. Dar√ľber hinaus f√ľhrt die Abh√§ngigkeit von Trackingtools zu einem erh√∂hten Risiko von Datenverlusten, besonders wenn diese Dienste ihre Richtlinien √§ndern oder pl√∂tzlich nicht mehr verf√ľgbar sind.

Eine eigene Dateninfrastruktur ‚Äď ein Server-Side-Tracking ‚Äď bietet daher mehr Sicherheit und Stabilit√§t. Die Relevanz von First-Party-Daten steigt, da Unternehmen dadurch unabh√§ngig von Drittanbietern agieren und die Datenqualit√§t sowie die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien sicherstellen k√∂nnen.

Meta und die sich wandelnde Landschaft des digitalen Marketings

Meta, das Unternehmen hinter Facebook, Instagram, WhatsApp und anderen Social-Media-Diensten, hat sich in den letzten Jahren stark ver√§ndert. Diese Ver√§nderungen betreffen auch deren Werbeplattform, die nach wie vor die Haupteinnahmequelle des Unternehmens ist. J√ľngste Updates haben die M√∂glichkeiten zur Zielgruppenansprache und zur Messung der Kampagnenleistung negativ beeinflusst. Seit 2021 haben Apples iOS-Updates, die Third-Party-Cookies blockieren, das Leben der Werbetreibenden bei Meta und anderen Werbeplattformen erschwert. Dar√ľber hinaus wurde die M√∂glichkeit zur Nachverfolgung der Attribution in Kampagnen eingeschr√§nkt, was das Targeting zus√§tzlich beeintr√§chtigt. Meta hat zudem aufgrund wiederholter Datenschutzvorw√ľrfe die Transparenz der Funktionsweise seiner Marketingkampagnen verringert.

Durch diese Einschränkungen wird es immer wichtiger, Nutzerdaten effizient zu tracken und aufzubereiten, damit die KI der Werbeplattformen Zielgruppen präziser erkennen und ansprechen kann.

Was ist Server-Side-Tracking?

Beim Server-Side-Tracking werden Daten direkt auf dem Server des Unternehmens gesammelt und verarbeitet, anstatt auf dem Ger√§t des Nutzers. Dies unterscheidet sich vom Client-Side-Tracking, bei dem Daten √ľber den Browser des Nutzers erfasst werden. Beim Server-Side-Tracking werden die Daten nach der Interaktion des Nutzers mit der Website oder App an den Server des Unternehmens gesendet und dort weiterverarbeitet.

Vorteile des Server-Side-Trackings

  • H√∂here Datenqualit√§t und Genauigkeit: Server-Side-Tracking reduziert Datenverlust und Fehler, die durch Ad-Blocker, Browsereinstellungen oder JavaScript-Probleme entstehen k√∂nnen, was zu besseren Analysen f√ľhrt. Da die Datenerfassung nicht auf dem Ger√§t des Nutzers erfolgt, ist Server-Side-Tracking gegen diese Blockaden immun.
  • Bessere Kontrolle und Datenschutz: Da die Daten direkt auf dem Server des Unternehmens verarbeitet werden, haben Unternehmen mehr Kontrolle und k√∂nnen Datenschutzrichtlinien wie die DSGVO leichter einhalten, was das Vertrauen der Nutzer st√§rkt.
  • Konsistente Datenerfassung: Die zentrale Datenerfassung auf dem Server erm√∂glicht eine konsistente Erfassung von Daten aus verschiedenen Quellen und Kan√§len, was zu umfassenderen und koh√§renteren Analysen f√ľhrt.
  • Langfristige Kosteneinsparungen und Effizienzgewinne: Die Investition in eine eigene Infrastruktur zahlt sich durch verbesserte Datenqualit√§t und effizientere Kampagnen langfristig aus

R√ľckspielung von Daten an Werbeplattformen

Ein wichtiger Anwendungsbereich des Server-Side-Trackings ist die R√ľckspielung von Daten an Werbeplattformen. Mit pr√§zisen und hochwertigen Daten k√∂nnen Unternehmen ihre Zielgruppen besser definieren und ansprechen, was die Effektivit√§t der Werbekampagnen erheblich steigert. Durch serverseitig erfasste Daten k√∂nnen Plattformen wie Google Ads oder Facebook Ads Kampagnen besser ausrichten und optimieren, was zu h√∂heren Erfolgsquoten und einem besseren ROI f√ľhrt. Zudem verringert die effektive Nutzung eigener Daten die Abh√§ngigkeit von Drittanbieter-Daten und -Tools, was sowohl Kosten als auch Datenschutzrisiken reduziert.

Herausforderungen und Lösungen

Obwohl Server-Side-Tracking viele Vorteile bietet, gibt es auch Herausforderungen. Die Implementierung von Server-Side-Tracking erfordert technisches Know-how und Ressourcen. Unternehmen m√ľssen sicherstellen, dass sie die notwendigen F√§higkeiten und Technologien haben. Die Anfangsinvestitionen in Server-Infrastruktur und Entwicklung k√∂nnen hoch sein, aber langfristig k√∂nnen die verbesserte Datenqualit√§t und die effizienteren Kampagnen diese Kosten rechtfertigen. Hier ist besonders zu ber√ľcksichtigen, dass die Kosten von Ads in Zukunft sicher weiter ansteigen werden.

Fazit

Server-Side-Tracking ist ein leistungsfähiges Werkzeug zur Datensammlung und -nutzung, das Unternehmen ermöglicht, präziser, sicherer und effizienter zu arbeiten. Angesichts der zunehmenden Herausforderungen durch Datenschutzbestimmungen und Ad-Blocker wird die Bedeutung von Server-Side-Tracking weiter zunehmen. Unternehmen, die in diese Technologie investieren, können ihre Marketingstrategien optimieren, ihre Zielgruppen besser ansprechen und letztlich wettbewerbsfähiger bleiben.

Sind Sie bereit, Ihr digitales Marketing auf das nächste Level zu heben?

Erfahren Sie mehr √ľber die Implementierung von Server-Side-Tracking und wie wir Ihnen helfen k√∂nnen, Ihre Datenstrategie zu optimieren.

Gemeinsam mit unserem Partner Mark Becker IT-Dienstleistungen entwickeln wir ein ma√ügeschneidertes Server-Side-Tracking-Konzept f√ľr Sie.

Logo des Unternehmens Marc Becker IT-Dienstleistungen
Neue Beiträge