Unser Kollege Daniel Schultheis im Interview

Christoph Jakob im Portrait
Von Christoph

Mit Daniel haben wir einen Allrounder an Board, der neben der Programmierung auch unsere IT-Infrastruktur abdeckt. Er ist seit Herbst 2013 teil des Reizwerk-Teams und bereichert dieses durch gute Ideen und seine ruhige und gelassene Art.

Das Interview

 

1. Welche Charaktereigenschaften machen dich aus?
Geduld, Ruhe und Gelassenheit. Aber oft auch die Verbissenheit, ein Problem unbedingt l├Âsen zu wollen.

2. Was sind deine Aufgaben bei Reizwerk?
So aus dem Bauch heraus w├╝rde ich mein Aufgabengebiet bei Reizwerk als relativ vielseitig bezeichnen. Im Kern wirke ich haupts├Ąchlich bei der Programmierung neuer sowie bestehender Projekte vor allem im Backendbereich mit. Au├čerdem k├╝mmere ich mich noch ma├čgeblich um die technische Infrastruktur im Werk.

3. Wie startest du den Tag am Morgen in der Agentur?
In der Regel geht's nach dem Anschalten des PCs erst einmal in die K├╝che f├╝r die erste Tasse Kaffee. Anschlie├čend werden E-Mails gelesen und die Kapazit├Ątsplanung f├╝r den heutigen Tag gecheckt.

4. Auf welche (fachlichen) Tools kannst du in deinem Arbeitsalltag nicht verzichten?
Das wichtigste Werkzeug eines Entwicklers ist sein Editor. Bei mir sind das zur zeit Atom und hin und wieder auch mal Vim. Weitere wichtige Tools sind neben der Kommandozeile noch Git, Vagrant und Jira.

5. To-DoÔÇÖs: Papierkrieg oder digitales Tool?
In einem Meeting bin ich z. B. lieber mit Block und Stift bewaffnet. Im sonstigen Arbeitsalltag versuche ich aber Papier weitestgehend zu vermeiden. So sollten alle Aufgaben, die man zugeteilt bekommt, nach M├Âglichkeit in Tickets verpackt sein. So beh├Ąlt man einfach besser den ├ťberblick. Die eine oder andere Notiz auf einem Zettel kann aber dennoch nie Schaden.

6. Welche Webseiten sind f├╝r dich besonders inspirierend?
Auf Stack Overflow gibt es immer n├╝tzliche Tipps, wenn man einmal nicht weiter kommt und auch die Kollegen mal nicht auf Anhieb weiterhelfen k├Ânnen. Unheap besitzt ein tolles Sammelsurium an jQuery Plugins und anderen JavaScript.

7. Welche Technologien und M├Âglichkeiten findest du in der Branche aktuell absolut spannend?
Das Thema Sicherheit auf Webseiten ist so aktuell wie nie zuvor. Daher erfreut es mich, dass es mit LetÔÇÖs Encrypt nun bereits seit einiger Zeit eine Zertifizierungsstelle auf dem Markt gibt, die ganz regul├Ąre und sichere SSL-Zertifikate vollkommen kostenlos bereitstellt.

8. Erinnerst du dich an dein erstes Projekt bei Reizwerk?
Mein erstes Projekt bei Reizwerk war der RATEC Website Relaunch. Das war ein TYPO3 Projekt.

9. Welches ist dein zuletzt gelesenes Fachbuch?
TYPO3 Extbase - Moderne Extension-Entwicklung f├╝r TYPO3 CMS mit Extbase & Fluid

10. Wie gestaltest du deine Mittagspause?
Das ist ganz unterschiedlich, aber f├╝r mich ist es oft (aber nicht immer) wichtig, mal f├╝r ein paar Minuten von seinem Arbeitsger├Ąt Abstand zu nehmen und ein wenig abzuschalten. Dazu eine Kleinigkeit zu Essen von Zuhause oder vom Supermarkt.

11. Wie relaxed du am liebsten nach ÔÇ×Werks-SchlussÔÇť?
Abends zusammen mit der Familie auf der Couch und dazu eine gute Serie. Zur Zeit die 7. Staffel von The Walking Dead.

Neue Beitr├Ąge