Web Tracking ohne Cookies - funktioniert das?

Christoph Jakob im Portrait
Von Christoph

Verschärfte Cookie Richtlinien - Grundsätze des Web Trackings

In unserem letzten Blogbeitrag ‚ÄúNeues BGH-Urteil zu Cookies: Aktive Einwilligung muss sein‚ÄĚ kl√§ren wir √ľber das neue BGH-Urteil zur datenschutzkonformen Nutzung von Third Party Cookies in Zusammenhang mit Google Analytics auf. Weiterhin zeigen wir, wie Sie Ihren Cookie-Banner rechtm√§√üig gestalten k√∂nnen und kl√§ren h√§ufig gestellte Fragen zur Datenschutz-G√ľltigkeit, in Abh√§ngigkeit des Unternehmenssitzes und des Standorts der jeweiligen Nutzer. Zu guter Letzt bekommen Sie eine Checkliste, mit welcher Sie sichergehen, dass Ihr Cookie-Hinweis auch wirklich datenschutzkonform umgesetzt ist.
In diesem Blogbeitrag möchten wir Ihnen eine alternative Möglichkeit vorstellen, wie Sie Ihre Website-Daten weiterhin beziehen und das ganz ohne Cookie-Banner.
Doch bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie das erreichen können, fangen wir erst einmal bei den Grundlagen des Web Trackings an.
F√ľr Web Tracking sind generell zwei Rechtsgrundlagen zu beachten.

Berechtigtes Interesse

Hierbei muss die verantwortliche Stelle pr√ľfen, ob das schutzw√ľrdige Interesse der Betroffenen nicht h√∂her wiegt, als das berechtigte Interesse der Datenverarbeitung (Interessenabw√§gung notwendig). Unstrittig ist dabei, das Website Betreiber ein berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse des Besucherverhaltens zum Zwecke der Website-Optimierung haben. Google jedoch, verfolgt in diesem Fall eigene Zwecke mit den Daten und verkn√ľpft diese nach eigenen Angaben mit weiteren Pers√∂nlichkeitsprofilen. Dieser von Google verfolgte Zweck deckt sich somit nicht mit dem berechtigten Interesse des Website-Betreibers und liegt weiterhin nicht in der logischen Erwartung des Besuchers.

Einwilligung

Ein Nutzer muss informiert, freiwillig und aktiv in die Datenverarbeitung einwilligen. Ein m√∂glich folgender Nachweis der Einwilligung obliegt dem Verantwortlichen, der Nutzer kann und muss eine Einwilligung jederzeit widerrufen k√∂nnen. Weiter ist bei der Einwilligung zu beachten, dass jede Datenverarbeitung zweckgebunden ist. Die Daten, die unter Zweck A verarbeitet wurden, d√ľrfen nicht f√ľr Zweck B genutzt werden.
Nachteile einer rechtmäßig eingebundenen Tracking Methode wie z. B. Google Analytics werden sich dennoch schnell zeigen. Denn wenn jeder Nutzer aktiv in die Datenverarbeitung einwilligen muss, ist davon auszugehen, dass nur wenige Nutzer unter den aktuellen Umständen einwilligen werden. Schätzungen und eigene Erfahrungswerte bei der Einwilligungsrate liegen hier bei 10-20 %.

Die rechtskonforme Alternative im Web Tracking - etracker Analytics

Auch hier muss zun√§chst auf den Grundsatz des berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Besucherverhaltens zum Zwecke der Webseitenoptimierung verwiesen werden. Der Ausgangspunkt ist zwar identisch, jedoch verfolgen wir im Folgenden einen neuen Ansatz. Wir w√§hlen einen Auftragsverarbeiter f√ľr unser Web Tracking, der keine eigenen Zwecke mit den gesammelten Daten verfolgt, in diesem Fall ist das etracker Analytics. Die Daten werden somit nur im Auftrag des jeweiligen Kunden verarbeitet aber niemals website√ľbergreifend verkn√ľpft. Wir zeigen Ihnen jetzt, welche der folgenden Bedingungen erf√ľllt sein m√ľssen, um Tracking ohne eine Form der Einwilligung m√∂glich zu machen:

  1. Auftragsverarbeiter (etracker GmbH) verfolgt keinen eigenen Zweck durch Datenerhebung
  2. Gewonnene Daten werden vom Auftragsverarbeiter nicht √ľber verschiedene Websites verkn√ľpft/ angereichert
  3. Der Auftragsverarbeiter setzt keine Cookies oder andere Merkmale zur Nutzeridentifikation

Wenn diese Punkte erf√ľllt sind: 

  1. Wird kein Cookie-Banner benötigt
  2. Gen√ľgt ein Hinweis in der Datenschutzerkl√§rung mit Widerspruchsm√∂glichkeit

Bei dieser Variante der Datenerfassung werden lediglich Website-Daten von Webservern genutzt, sowie Informationen, die der Webbrowser zum Abruf von Webseiten an den Webserver √ľbertr√§gt, um Sessions bzw. Besuche zu tracken. Es werden jedoch, anders als bei Cookies oder Fingerprinting, keine Informationen aus dem Speicher des Endger√§ts des Nutzers ausgelesen, oder auf dem Endger√§t gespeichert. Somit k√∂nnen Sie allgemeine Websitedaten weiterhin erheben und das sogar ganz ohne Cookie-Banner. Selbstverst√§ndlich bietet etracker Analytics auch die M√∂glichkeit einer datenschutzkonformen Nutzung mit Cookie Hinweis, sodass auch Daten, die Third Party Cookies ben√∂tigen, erfasst werden.

Folgende Daten werden standardm√§√üig erfasst: 

  • Alle Seitenaufrufe mit Seitentitel/URL
  • Zuordnung von Bereichen anhand der URL-Struktur
  • Alle externen Link Aufrufe und Downloads als Event
  • Scroll-Events (Scroll Depth) pro Seite 0-9 %, 10-24 % usw. nach Ger√§tetyp
  • UTM Parameter
  • Klassifizierung des Traffics nach Medium

Folgende Funktionen sind wie mit Google Tag Manager konfigurierbar: 

  • Erfassung von Events via CSS-Selektoren 
  • Erfassung von Informationen aus GET-Parametern
  • Website-Ziele und Marketing-Funnels per Assistent einrichtbar

Remarketing/ Retargeting

Die √Ąnderungen im Datenschutz haben aber nicht nur Auswirkungen auf die generelle Datenerhebung, sondern auch auf weitere Teilbereiche des Online-Marketings, wie zum Beispiel das Remarketing, oder auch Retargeting genannt. Gehen wir im folgenden davon aus, dass lediglich 10 % Ihrer Website Nutzer alle Cookies best√§tigen. So bleiben Ihnen von 1000 Website-Nutzern noch 100, die Sie auch weiterhin √ľber Remarketing erreichen k√∂nnen. Mit Signalize sind Push-Benachrichtigungen auf mobilen Devices und Desktop m√∂glich. Web-Push gilt im Allgemeinen als extrem aufmerksamkeitsstark, die Nachrichten sind sehr schnell erstellt und bringen die Message auf den Punkt. Der Dienst ist gemeinsam mit etracker Analytics nutzbar und bietet einen kostenlosen, unbegrenzten Nachrichtenversand.

Fazit

Trotz der rechtlichen Versch√§rfungen im Datenschutzbereich, bietet etracker eine sch√∂ne und einfache M√∂glichkeit weiterhin Website Daten analysieren zu k√∂nnen und das ganz ohne Cookie-Banner. Weiterhin wird die M√∂glichkeit geboten Marketing Funnels zu erstellen und Retargeting √ľber den Push Benachrichtigungsdienst Signalize sicherzustellen. Wir werden uns in den n√§chsten Wochen und Monaten weiterhin intensiv mit allen Funktionen von etracker Analytics auseinandersetzen und hoffen, dass auch Sie erste positive Erfahrungen mit dem Tool sammeln k√∂nnen. Bei Fragen rund um das Thema Cookies und Tracking stehen wir Ihnen jederzeit gerne beratend zur Seite! Zu guter Letzt noch der kurze Hinweis zu einem aktuellen Angebot von etracker, 12 Monate gratis Mitgliedschaft, mit G√ľltigkeit bis zum 31.08.2020 bekommt Ihr hier.

Neue Beiträge